Shelby Cobra CSX7078: Verlockende Hommage

14Dez

Vor 50 Jahren rollte die erste Shelby Cobra auf den Asphalt, entsprechend viele Events fanden im Jahr 2012 zu Ehren der englisch-amerikanischen Sportwagen-Ikone statt. Zu schade nur, dass Originale der 60er Jahre heute kaum noch zu bezahlen sind. Classic Driver Händler Gentleman Car aus Belgien bietet indes noch Alternativen. Etwa diese hinreißende Shelby Cobra CSX7078 für rund 180.000 Euro.

Der schwarze Wagen mit den legendären Kontrast-Streifen basiert auf einem CSX-Chassis, das tatsächlich in einer Serie bei Shelby American Inc. entstand. Letztere ist eine Abteilung von Carroll Shelby International Inc., eben jene Firma, die von Carroll Shelby gegründet wurde. Auf dem Chassis sitzt, getreu dem FIA-Rennwagen-Original, ein Glasfiber-Body. Angetrieben wird die CSX7078 von einem Ford Racing Boss 302 „Stroker 347“ V8-Motor.

Zur Ausstattung der Shelby Cobra CSX7078 gehören unter anderem Staufächer in den Türen und ein komlettes Leder-Interieur, genauso wie bei den Sportwagen der Sechszigerjahre. Ebenfalls im Stil des Originals sind die Pedalerie, die Armaturen sowie Schalt- und Handbremshebel gehalten. Für den stilechten 1964er-Targa-Florio-Look bringt das Auto zudem den klassischen Single-Überrollbügel mit sich, der sich diagonal in den Fußraum des Beifahrers erstreckt.

Copyright: www.classicdriver.com
Text: Steve Wakefield (aus dem Englischen von Jan Richter/Classic Driver)
Fotos: Gentleman Car / www.shelby-cars.be